Wer ist felix pecus - Tierhilfe, wer sind "wir"?

Wir sind keine besonderen Menschen, wir sind auch nicht ohne Fehler, wir sind nicht heilig, wir sind also: ganz normal. Wir haben hier auch nichts Neues erfunden sondern greifen erst seit Anfang 2017 etwas auf, was bereits viele Menschen, teils organisiert in Vereinen, schon sehr lange tun.

Wir sind ein Ehepaar (mit Kindern und Enkelkindern), welches mit einigen Tieren lebt und dieses sehr gerne. Diese Tierliebe und unser letzter "Neuzugang" veranlassten uns dazu, noch etwas mehr zu tun. Etwas für die, deren fast einziger Lebensinhalt darin besteht, sich um die schwächsten Tiere ihrer Gesellschaft zu kümmern, in Ländern Europas, in denen Tierschutz ein fast unbekanntes oder ungelebtes Wort ist. Das sind einige der besonderen Menschen, denn sie denken nicht daran, wovon sie selber einmal im Rentenalter leben wollen.

 

Etwas besonderes können wir nur mit Euch werden, Euch besonderen Menschen, die gerne helfen, gerne teilen, in einer Zeit, in welcher man nie genau weiß: Kommen meine Spenden auch tatsächlich an?

Und genau das will felix pecus - Tierhilfe, das wollen wir. Euch einen hundertprozentigen Nachweis erbringen, dass Eure liebevoll gegebenen Dinge dort ankommen, wo sie sollen! 

Hier ist felix pecus - Tierhilfe:

Ein deutsches Ehepaar, welches seit 1998 in Österreich, im schönen Tiroler Unterland lebt:

 

Bianca Mantel

mit der 13jährigen"Oma", eines unserer beiden Gnadenbrotschafe

 

auch hier zu finden:

www.mantelbluete.com


Achim Mantel

mit unseren drei Hunden - ein vierter kam im Mai 2017 dazu, der Bosnier Gustav (siehe: unser neues Leben)


Zu unserer Familie gehören noch Hasen, Hühner, Fische. Unseren Kater mussten wir einschläfern lassen, er war der letzte von ursprünglich 6 Katzen.

 

felix pecus bedeutet übersetzt aus dem lateinischen - tierisch glücklich

 

Unser Leitspruch entspricht absolut der Aussage von Franz von Assisi:

 

Alle Geschöpfe der Erde fühlen wie wir, alle Geschöpfe streben nach Glück wie wir. Alle Geschöpfe der Erde lieben, leiden und sterben wie wir, also sind sie uns gleich gestellte Werke des allmächtigen Schöpfers - unsere Brüder.